Mittwoch, 23. August 2017

SAINT TROPEZ MON AMOUR

Wow, was für eine Stadt... Der letzte Stop unseres Roadtrips durch Südfrankreich war Saint Tropez, wie einige von euch bereits wissen 😍  In diesem Post nenne ich euch meine Top 5, was man in der wunderschönen Stadt bzw. im Gebiet rund um Saint Tropez (=Ramatuelle) unbedingt machen sollte.

1. Zum Strand Plage d'Escalet fahren und dort schnorcheln
Dieser Strand ist nicht wie die anderen Strände rund um Saint Tropez mit Beachclubs umgeben, sondern eher mitten in der Natur. Hier gibt es nur kleine Sandabschnitte, dafür mehr Felsen und kristallklares Wasser... 

2. Das Cap Taillat
Wenn man den kompletten Plage d'Escalet entlang läuft (es gibt einen felsigen Weg am Wasser entlang und einen Wanderweg, der am Berg entlang führt -> super Aussicht), gelangt man zum Plage Taillat. Hier ist im Gegensatz zum Plage de Pampelonne extrem wenig los. Es gibt ein Cap - wie der Name schon sagt 😂 - von dem man eine super Aussicht auf alle anlegenden Yachten und den Plage d'Escalet hat. 

3. Der Markt von Saint Tropez auf dem Place des lices
Zweimal wöchentlich findet mitten in Saint Tropez auf dem Place des lices ein Markt statt, auf dem sowohl Kleidung und Accessoires als auch so manche Leckeren angeboten werden. Im Gegensatz zu den Shops in Saint Tropez ist der Markt auf jeden Fall bezahlbar. Es gibt haufenweise Hippiestände mit tollen Tuniken und Strandkörbe soweit das Auge reicht. In der Hauptsaison sollte man so früh wie möglich zum Markt fahren, da extrem viel los ist. Auch von der Anreise mit dem Auto würde ich euch abraten, da ganz Saint Tropez zu dieser Zeit im Ausnahmezustand ist...😄 Also nehmt lieber das Rad oder leiht euch einen Roller aus, damit ihr keinen Parkplatz suchen müsst. 

4. In den Edelboutiquen schlendern
Beeindruckend fand ich vor allem das Dior Gebäude, in dem man frühstücken, Kaffee trinken oder essen kann und den Chanel Shop gleich am Anfang von Saint Tropez (ist nicht zu übersehen😉). Es handelt sich in Saint Tropez bei Edelboutiquen nämlich nicht nur um normale Läden, sondern um wahre Paläste. Im Chanel Shop führt beispielsweise ein Weg durch einen wunderschönen Garten vorbei an einem Pool zu einem kleinen Poolhäuschen, in dem Schuhe und Taschen aus der aktuellen Kollektion ausgestellt sind. 

5. Das Treiben am Hafen beobachten
Auch wenn ein Cocktail oder Aperitif in Saint Tropez mehr kosten als bei uns ein Hauptgericht, sollte   man sich unbedingt am Abend in eine der Bars am Hafen setzen und das Treiben bzw. die Leute beobachten 😅. So mancher Star könnte dann auf jeden Fall gesichtet werden!

Meinen wunderschönen Strandkimono könnt ihr hier nachshoppen. Ich durfte ihn mir im Onlineshop von Shein aussuchen und liebe liebe liebe ihn... 💃








Maxi Tunica // Shein same here
Dress // Mango same here
Sunglasses // Ray Ban same here


* In freundlicher Zusammenarbeit mit Shein




Vielleicht magst du auch folgendes

0 Kommentare