Montag, 1. Mai 2017

WHAT TO DO IN PARIS?

Wie versprochen, hab ich euch meine wichtigsten Facts about Paris in einem Blogpost zusammengefasst...  und hier ist er 😍 
Fünf ganze Tage waren wir in der Stadt der Liebe unterwegs, haben viel Sightseeing gemacht und auch das ein oder andere Teil geshoppt. Da mein Freund mir eine Woche zuvor einen Heiratsantrag gemacht hat, konnte der Zeitpunkt für eine Paris- Reise nicht besser sein, denn schon als kleines Mädchen hab ich mir fest vorgenommen, das Ja- Wort ausschließlich in Louboutins zu geben 😂 und da diese aus Paris stammen und es dort etliche Shops gibt, machten wir uns auf die Suche!

Also gleich mal ein paar Shoppingtipps
In der Galerie Lafayette gibt es wirklich alles, was das Herz begehrt... Es gibt ein eigenes Haus für Damenmode, eins für Herren und eins, wo ihr euch kulinarisch austoben könnt 😄. Gleich daneben befindet sich das Luxuskaufhaus Printemps, in dem ihr alle namhaften Marken finden könnt. By the way... hier gibt es eine wunderschöne Brautkleidabteilung 😍 Einen Zara gibt es in Paris an so gut wie jeder Ecke, im letzten Post hab ich euch schon davon erzählt, dass direkt bei der Oper ein neuer 5- stöckiger Zara eröffnet hat, der - meiner Meinung nach - mit Abstand am meisten Auswahl hatte. Einen Bershka, Stradivarius und einen Pull & Bear gibt es in der Rue de Rivoli, einer bekannten Einkaufsstraße, die direkt am Louvre liegt. Ebenso gut shoppen kann man natürlich in der Champs- Elysée, wo neben den teuren Luxusmarken auch bezahlbare Marken wie Nike oder Abercrombie ihren Platz gefunden haben. Besonders gefallen hat mir der Abendkleidshop "Milady", wo ich eigentlich auf der Suche nach einem Standesamtkleid war... Auch wenn ich nichts gefunden habe, gab es wirklich wunderschöne ausgefallene (relativ bezahlbare) Kleider. Falls ihr also für einen besonderen Anlass etwas sucht, kann ich euch den Laden nur wärmstens empfehlen. Für die Vintage- Fans unter euch: Fahrt unbedingt ins Marais- Viertel in die Rue Sainte- Croix de la Bretonnerie. Dort reihen sich etliche Secondhandläden aneinander!

What to do?
Da ihr dafür genauso gut in einem Reiseführer blättern könnt, berichte ich nur kurz, welche Sehenswürdigkeiten wir besichtigt haben: Ganz klar, der Eiffelturm stand ganz oben auf dem Programm. Mein Tipp: Fahrt am besten kurz bevor es dunkel wird dorthin, denn bei Dunkelheit blinken am Eiffelturm zu jeder vollen Stunde tausende von Lichtern, was wirklich wunderschön und total romantisch war 💘 Besichtigen solltet ihr außerdem den Louvre, den Place de la Concorde (mit Riesenrad), das Hotel de Ville mit seinem alten Karussell, den Invalidendom, Notre Dame und auf jeden Fall Sacre Coeur im Montmartre-Viertel. Hach.... Montmartre hat mir mit all den wunderschönen Cafés am besten gefallen 🎂 An jeder Straßenecke gibt es Cafés mit kleinen Tischen am Straßenrand, an denen man bei Sonnenschein und einem Glas Weisswein das Treiben beobachten konnte.

Falls ihr bald einen Paris- Urlaub plant und noch mehr Tipps braucht oder weitere Fragen habt, könnt ihr euch gerne bei mir melden 😘


Sightseeing










Shopping





Cafés




Montmartre



À bientôt 💋



Vielleicht magst du auch folgendes

0 Kommentare